Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Rettet Pardo vor dem Tod!


spenden


search

2012-05-26-kran-erweiterung-residenz-baerensenioren
2012-05-26-kran-erweiterung-residenz-baerensenioren
Dauerkur - so war das Stichwort für die Senftenberger Bären und nun kommt ein neuer  Abschnitt in den Freianlagen des Wolf - und Bärenparks dazu.
Das ehemalige Wolfrückzugsgebiet von ca. 1,5 ha wird  zur Senioren- und Behindertenresidenz.
Nachdem sich die Wölfe  in der Sektion 2 mit  mehr als 6,5 ha aufhalten, um sich dort Höhlen zu graben und in der Nähe der Wilddickung zu bleiben, haben wir das ehemalige Rückzugsgebiet als Baustelle erklärt. Dort steht den Bären das Fegersbächle zur Verfügung und es sollen zwei attraktive Winterhöhlen für Behinderte und Senioren eingerichtet werden.


Aber nicht nur das, wieder sind es unsere Ehrenamtliche Helfer  Ü70 und FABS –Mitglieder, die gemeinsam helfen und organisieren, diesen neuen Platz für die Bären attraktiv zu gestalten.
Mit einem Riesenkran der Fa. Muz wurden die Röhren für die zukünftigen Winterhöhlen in die Anlage über den Zaun gehievt. Zuvor hatte Otto Zimmermann mit einem Kleinbagger die Fundamente ausgegraben. Das alles erfolgte an einem Tag. Und genau zwischen den Baustellen entdeckten wir eine Wildente, die ein Nest eingerichtet hatte und mit 12 Eiern hoffentlich bald die Jungen zum Schlupf bringen kann. 
Diese Naturnähe und die Anpassung der Tiere ist immer wieder verblüffend.
Wir hoffen, das Mitte Juni 2012 die Senioren- und Behindertenresidenz schon von Poldi und Schapi bezogen werden kann, denn wir wollen diese beiden nicht denn futterneidischen Grauwolf Attacken aussetzen. Für  den blinden Schapi hoffentlich eine Genugtuung, denn er badet für sein Leben gern und so wird er immer  genügend  fließend Wasser haben. 
Gern können Sie bei der Einrichtung dieser Residenz mithelfen, in dem Sie durch eine Spende oder Patenschaft für die Bären, die Futterversorgung mit gewährleisten und die baulichen Maßnahmen vollendet werden.

2012-05-26-poldi
2012-05-26-poldi
2012-05-26-schapi
2012-05-26-schapi

Sowohl Poldi, als auch Schapi, sollen vor Ihrem  Einzug in die Residenz eine veterinärmedizinische Behandlung erhalten. Auch hier kann Ihre Patenschaft  oder Spende sehr hilfreich sein.

Jetzt spenden!
Jetzt spenden!

Nächste Termine

Folgen Sie uns auch auf: