search

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 17. März 2007, statt.
Die Wanderfreunde treffen sich um 9 Uhr am Eingang des Alternativen Bärenparks Worbis und haben nach Möglichkeit Fernglas, Lupe und Proviant für die ca. vierstündige Exkursion dabei.

Es ist Frühling im Bärenwald! Unter dem noch...

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 17. März 2007, statt.
Die Wanderfreunde treffen sich um 9 Uhr am Eingang des Alternativen Bärenparks Worbis und haben nach Möglichkeit Fernglas, Lupe und Proviant für die ca. vierstündige Exkursion dabei.

Es ist Frühling im Bärenwald! Unter dem noch unbelaubten Dach der Rotbuchen erscheinen die Frühblüher. Nicht nur die Braunbären, sondern auch zahlreiche weitere große und kleine Tierarten verlassen jetzt ihre Winterquartiere und nutzen die Wärme, um die im Winter verbrauchten Energiereserven wieder aufzutanken. Die Waldvögel besetzen ihre Brutreviere, verteidigen diese akustisch und werben melodisch um ihre Partner. Für die Natur- und Wanderfreunde ist es eine gute Zeit für die Spurensuche, denn der März verspricht eine Fülle von Naturerlebnissen.

Zu Fuß geht es von Worbis über den Kanstein zum Bodenstein und zurück. Neben dem Kennen lernen der geologischen und geomorphologischen Verhältnisse der Trias-Schichtstufenlandschaft des Ohmgebirges sollen die naturnahen Laubmischwälder als potentielle Bärenbiotope im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen. Dabei werden vor allem waldökologische Zusammenhänge einschließlich der Fauna, Flora und Vegetation beobachtet und erklärt.
Posted: 2007-03-12 12:43:13

Folgen Sie uns auch auf: