search

Pfingstsonntag ist Bärenfestzeit und das seit elf Jahren. Auch in diesem Jahr laden die Mitarbeiter des Bärenparks Worbis zum traditionellen Bärenfest, am Pfingstsonntag, dem 27. Mai, ein.

Schmankerln mit Niveau, das ist auch in diesem Jahr die Devise für das 11. Bärenfest.
So wird nach langer Zeit wieder die Gruppe AN BÉAL BOCHT dabei sein, ein...

Pfingstsonntag ist Bärenfestzeit und das seit elf Jahren. Auch in diesem Jahr laden die Mitarbeiter des Bärenparks Worbis zum traditionellen Bärenfest, am Pfingstsonntag, dem 27. Mai, ein.

Schmankerln mit Niveau, das ist auch in diesem Jahr die Devise für das 11. Bärenfest.
So wird nach langer Zeit wieder die Gruppe AN BÉAL BOCHT dabei sein, ein Folk-Trio, das über Stunden mit Jigs, Reels, und Balladen eine Stimmung entstehen lässt, wie man sie sonst eher bei Sessions in Irland erlebt. Ab 14 Uhr spielen sie im Wald bei Bär und Wolf auf.

Teddykünstler, die das Tierschutzprojekt von Anfang unter dem Motto ?Teddyfreunde sind auch Bärenfreunde? unterstützen, werden ein kleines Teddydorf errichten, sich bei der Herstellung von Künstlerbären über die Schulter gucken lassen, durchaus einige Bären zur Adoption freigeben und Workshops anbieten.

Clown Bärchen wird mit Sicherheit die jüngeren Besucher in seinen Bann ziehen. Er wird mit seinem Programm ?Kinder wollen lachen?, mit Liedern, Tänzen und Spielen und mit vielen kleinen Fans die Festwiese zum Farbklecks verwandeln.
Basteln, Spaß und Glück haben ? all das gehört außerdem zum Programm für Jung und Alt.

Der Bärenpark hat an diesen Bärenfest-Tag wie an allen anderen Tagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Download Pressebilder www.anbealbocht.de
Posted: 2007-05-14 12:33:49

Folgen Sie uns auch auf: