search

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 06.10. 2007, statt.
Exkursionsziel ist der Nordrand des Ohmgebirges.

Diplom-Biologe Arne Willenberg führt die Exkursionsteilnehmer diesmal an den Nordrand des Ohmgebirges, um mit ihnen den Herbstaspekt der Buchenmischwälder auf Buntsandstein und auf...

Die nächste Wanderung unter dem Motto ?Auf den Spuren der Braunbären? findet am Sonnabend, dem 06.10. 2007, statt.
Exkursionsziel ist der Nordrand des Ohmgebirges.

Diplom-Biologe Arne Willenberg führt die Exkursionsteilnehmer diesmal an den Nordrand des Ohmgebirges, um mit ihnen den Herbstaspekt der Buchenmischwälder auf Buntsandstein und auf Muschelkalk zu betrachten.

Zum Herbst gehören natürlich auch Pilze. Besonders bei der derzeit feuchten Witterung ist mit Großpilzen rechnen, die für Menschen und Bären gleichsam als Nahrung bedeutsam sind. Wichtig ist es, die essbaren von den giftigen Arten zu unterscheiden. Das Erkennen der essbaren Vertreter wird somit ein Exkursionsschwerpunkt sein. Aber auch Nichtspeisepilze sollen Beachtung finden, spielen sie doch für den Naturhaushalt eine große Rolle. An ausgewählten Beispielen sollen wichtige Lebensweisen der Pilze wie Mykorrhiza, Symbiosen, Parasitismus und Saprophytismus beobachtet werden.
Der kluge Exkursionsteilnehmer bringt Sammelutensilien für die essbaren Pilze mit.

Die Teilnehmer treffen sich am 6.10.07, 9:00 Uhr, am Ortsausgang Wehnde in Richtung Brehme.ML
Posted: 2007-10-02 11:15:29

Folgen Sie uns auch auf: