search

Wildtierkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober Wildtierkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

Neben der Erhaltung der freizügigen Anlagen wollen diese Pfleglinge natürlich auch ernährt werden. Und das kostet neben der Erhaltung und Erweiterung des Tierschutzprojektes Alternativer Bärenpark ebenfalls eine Menge Geld.

Der Robin Hood Tierheimservice hat es sich seit 1998 zur Aufgabe gemacht, Tierschutzprojekte mit...

Neben der Erhaltung der freizügigen Anlagen wollen diese Pfleglinge natürlich auch ernährt werden. Und das kostet neben der Erhaltung und Erweiterung des Tierschutzprojektes Alternativer Bärenpark ebenfalls eine Menge Geld.

Der Robin Hood Tierheimservice hat es sich seit 1998 zur Aufgabe gemacht, Tierschutzprojekte mit Futtermittel-Sponsoring-Aktionen bis zu 100% der benötigten Tiernahrung kostenlos zu versorgen. Bisher konnte der Robin Hood Tierheimservice dafür über 21 000 Firmen gewinnen, sich als Sozialpartner einzusetzen. Durch zahlreiche Futter-Sponsoring-Aktionen in ganz Deutschland konnten bis zu 10 Tonnen Futtermittel pro Monat an Tierheime ausgeliefert werden. Dabei arbeitet Robin Hood unabhängig von Futtermittelherstellern, seriös, kompetent und zuverlässig.

Bei diesem Sozial-Sponsoring profitieren beide Partner, denn als Sponsor werden Sie werbewirksam erwähnt in Pressemitteilungen des Tierheimservices und auf der Homepage der Stiftung für Bären.
Die Sponsorenbeträge sind übrigens als Werbungskosten absetzbar.

Wir pflegen die Tiere vor Ort, beteiligen Sie sich bitte an der Pflege mit Ihrer Futtermittel-Spende! Der Schutz UNSERER Tiere geht uns alle an! M.L.
Posted: 2006-01-20 11:33:53

Folgen Sie uns auch auf: