Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Danke! Durch solchen Einsatz kann unser Tierschutzprojekt bestehen!
Schülerinnen vor den Freianlagen

Laura, Lea, Maya und Selina sind Schülerinnen der Luise Büchner Schule in Freudenstadt. Für eine Gruppenarbeit in Wirtschaftslehre mussten sie ein gemeinnütziges Projekt in der Umgebung suchen und unterstützen. Doch für die Vier sollte es mehr werden, als nur eine reine Schulaufgabe. Unser Tierschutzprojekt und allen voran das Schicksal des im Welpenalter als Selfie-Bär missbrauchten ARTHOS hat ihre Herzen berührt.

So haben sie Kuchen gebacken und verkauft, sind die Behörden abgelaufen, sie haben die Nachbarn abgegrast, von Tür zu Tür. Keine Mühe wurde gescheut, um Spenden für ARTHOS zu sammeln.

Am Ende konnten sie selbstständig 100,- Euro zusammentragen! Und am vergangenen Dienstag, den 25.Juni, überreichten Sie unserem Parkleiter Bernd Nonnenmacher die Spende. Doch damit nicht genug, zudem haben sie noch eine Patenschaft für ARTHOS übernommen. Bei ihrem Besuch Anfang dieser Woche konnten sie ihren neuen Schützling sogar im Dickicht der Freianlagen beobachten.

Es ist großartig mitzuerleben, wie junge Menschen sich selbstlos für unschuldige, misshandelte Lebewesen einsetzen.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Laura, Lea, Maya und Selina für diese üBÄRragende Aktion!

 

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: