Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

Kragenbären Hilfsaktion


Helfen Sie jetzt

 

 


search

c_750_375_16777215_00_images_01-news_2017_12_2017-12-11_pm_wolf_1.jpg

„Wir müssen wieder lernen, mit dem Wolf zu leben. Die einzig wirkliche Gefahr geht von der Unwissenheit der Menschen aus. Aufklärungsarbeit ist somit eine der wichtigsten Präventivmaßnahmen für ein konfliktarmes miteinander mit dem wilden Vierbeiner.“

Bernd Nonnenmacher, Parkleiter ALTERNATIVER WOLF- und BÄRENPARK SCHWARZWALD

Der Wolf ist zurück in Baden-Württemberg! Nach über 100 Jahren kehrt der Canis Lupus in eine alte Heimat zurück. Bei der Bevölkerung bewirkt das starke Emotionen und einige ungeklärte Fragen: Wie verhalte ich mich grundlegend? Was bringt die Rückkehr für Auswirkungen mit sich? Was kann ich machen, um meine Tiere zu schützen? Wie kann ich Konflikte im Vorfeld vermeiden? In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kur- und Fremdenverkehr, richten wir am Montag, den 18. Dezember 2017, einen Infoabend aus. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Umgang mit dem Prädator werden wir nicht nur über Fakten aufklären, sondern auch Ihre Fragen und eventuellen Sorgen behandeln.

Wir empfehlen jeden, der sich in näherer Umgebung von Wolfgebieten aufhält, sich ausreichend mit der Thematik zu beschäftigen und fundiert zu informieren. Ein konfliktarmes Zusammenleben ist im Interesse aller!

Was – Der Wolf in Baden-Württemberg

Wo –  Seminarraum auf dem Gelände des ALTERNATIVEN WOLF- und BÄRENPARK

Wann – Montag, 18.12.2017, 19:00 Uhr

Kosten – keine

 

Ihr Team vom

ALTERNATIVEN WOLF- und BÄRENPARK SCHWARZWALD

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: