search

Bärenkonferenz in Freudenstadt

12.-14. Oktober- Bärenkonferenz

 

Heimisch! Wild! Real!

Wolf, Luchs und Bär sind Prädatoren, die in unseren Breitengraden einst heimisch waren. Sie stellten einen elementaren Bestandteil unseres Ökosystems dar. Über hundert Jahre lang galten sie als ausgerottet. Allmählich kehren Wolf und Luchs wieder zurück, auch in puncto Braunbär ist es nur eine Frage der Zeit. Obwohl sich die Population in der freien Wildbahn positiv entwickelt, werden Zuchtprogramme in zoologischen Einrichtungen und Tiergärten weiterhin fortgesetzt. Allerdings sind die Erfolge jener Programme in Bezug auf den Artenschutz der drei großen Beutegreifer in den letzten ... mehr gibt es auf der Detailseite.

Termin: 12. bis 14.10.2018 
Beginn: Freitag, 16.00 Uhr

Zur Konferenzübersicht

c_750_375_16777215_00_images_01-news_2017_11_2017-11-28_bärenweihnacht-1.jpg

Märchenhafte Bärenweihnacht findet am 9/10 Dezember im ALTERNATIVEN WOLF- und BÄRENPARK statt. Kein herkömmlicher Weihnachtsmarkt, sondern eine einzigartige Reise durch die „Bärenpark-Fabel“ wird geboten. Ein weiters Highlight des Weihnachtsmarktes ist eine Nachtwanderung mit märchenhaften Hintergrund.

28.11.2017 BAD RIPPOLDSAU-SCHAPBACH. Am Wochenende des 9. und 10. Dezembers findet im ALTERNATIVEN WOLF- und BÄRENPARK SCHWARZWALD die traditionelle Bärenweihnacht statt. Traditionell daran ist, dass es kein herkömmlicher Weihnachtsmarkt im eigentlichen Sinn ist, sondern ein Event rund um heimische Raubtiere und deren Schutz.

In diesem Jahr bildet das Märchen der „Drei Bären“ in abgewandelter Form den Rahmen des Wochenendes. In der Bärenpark-Fabel wird die Geschichte von ARIAN, ARTHOS und AGONIS, den 3 aus Albanien geretteten Jungbären, auf märchenhafte Weise aufgegriffen. Wer die Rätsel auf dieser „Reise durch das albanische Märchen“ lösen kann, für den wartete eine tolle Überraschung. Zudem wird es eine Tombola mit vielen großen und kleinen Preisen geben. Der Erlös daraus kommt wie in jedem Jahr einer gemeinnützigen Einrichtung zugute. 

Kunst und Deko-Arbeiten spezieller Art und kulinarische Raffinessen werden am gesamten Wochenende geboten. Ein Höhepunkt ist die nächtliche Fackelwanderung durch das Tierschutzprojekt. Hierbei tauchen die Besucher in die märchenhafte Welt von Wolf, Bär und Luchs ein, wobei die spannende Linie zwischen Fakt und Fiktion gezogen wird.

 

2017 11 28 bärenweihnacht 2
2017 11 28 bärenweihnacht 2

 

Folgen Sie uns auch auf: