Bär MYKHAILO erfolgreich aus der Ukraine gerettet!

Helfen Sie MYKHAILO beim Start in sein neues Leben!

Jetzt helfen


search

c_750_375_16777215_0_0_images_01-news_2024_06_2024-06-26_sfb_bearalert.jpg

Heute vor 18 Jahren wurde Braunbär BRUNO im Alter von gerade einmal 2 Jahren im Auftrag der bayrischen Landesregierung erschossen. Er war damals der erste frei lebende Bär in Deutschland seit 171 Jahren. Wir, die STIFTUNG für BÄREN, haben diesen Tag als Bärengedenktag ausgerufen. Damit möchten wir auf die Verantwortung des Menschen gegenüber Wildtieren aufmerksam machen, allen voran den Bären.

Wie kann ich aktiv Bären helfen? Mit der mobilen Plattform Bear Alert!
Was das ist:

Wenn du einen gefangenen Bären in Not begegnest, melde es uns bitte über Bearalert.org! Diese neue Plattform im Erscheinungsbild einer App, wurde von BEARS in MIND und der STIFTUNG für BÄREN entwickelt. Es bietet Benutzern die Möglichkeit, einen Bären, dem sie begegnen und der unter schlechten Bedingungen leidet, ganz einfach zu melden.
Was mach ich, wenn es kein Netz gibt? Kein Problem! Wenn du dich in einem Gebiet mit schlechtem [oder gar keinem] Mobilfunkempfang befindest, wird der Bericht gespeichert und versendet, sobald die Verbindung wieder hergestellt ist. Registrierte Benutzer:Innen haben zudem die Möglichkeit, den Status ihres gemeldeten Bären zu verfolgen. Besuche Bearalert.org für weitere Informationen und um DEINEN Bären zu melden!

Bear Alert

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.