search

Aktuelles von Bär, Wolf und Luchs

Hunde - nicht Wölfe - töten Schoßhund in Niedersachen

19.08.2015 STIFTUNG für BÄREN

Hunde - nicht Wölfe - töten Schoßhund in Niedersachen

Wie schon so oft müssen Wölfe herhalten, wenn ein Tier tot aufgefunden wird. Nach dem vermeintlichen Übergriff von drei Wölfen auf einen Chihuahua im niedersächsischen Wietze, Landkreis Celle, hat sich nun einmal mehr bestätigt, dass oftmals auch Hunde und ihre Halter für getötete Haustiere verantwortlich sind.

weiterlesen

Weitere News:

Tosender Applaus für die Comanchen

Tosender Applaus für die Comanchen

Er war wiedermal ein Supertag im Alternativen Bärenpark Worbis. Das Bärenpark-Team hatte vergangenes Wochenende zum großen...

Zum mutmaßlichen Angriff von drei Wölfen auf ei…

Zum mutmaßlichen Angriff von drei Wölfen auf einen  Hund

Nachdem im niedersächsischen Hornbostel, Landkreis Celle, laut Bild-Zeitung ein Rudel Wölfe einen kleinen Hund gerissen haben...

10 Jahre Bären in der Schweiz

10 Jahre Bären in der Schweiz

Es ist es zehn Jahre her, seit der Braunbär in die Schweiz zurückgekehrt ist. Am 25...