search

Projekt WORBIS: Mitarbeiter_In Garten/Landschaftspflege (w/m//d)

Mitarbeiter_In Garten/Landschaftspflege (w/m//d)
(Festanstellung 75% Prozent oder 450 Euro)

Der Alternative Bärenpark Worbis ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären und Wölfen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.

Für unseren Bauerngarten und die anfallende Grün- und Landschaftspflege suchen wir schnellstmöglich Verstärkung für unser Team. Aufgrund der Haltung unseres Tierbestandes legen wir sowohl in den Anlagen als auch im Besucherbereich Wert auf naturnahe Lebensräume und ökologische Gärten. Doch auch diese müssen gepflegt werden und somit suchen wir schnellstmöglich motivierte, belastbare und teamfähige Kollegen für diesen Bereich. Wenn Sie Interesse an einem etwas anderen Arbeitsplatz mit der Ausrichtung auf Tierschutz haben sind Sie bei uns genau richtig.

Unter anderem erfasst die Tätigkeit folgende Aufgaben:
- Pflege des Bauerngarten
- Pflege der Rabatten im Park
- Pflege der Wege (Laub kehren usw.)
- Freischneiden der Zäune
- Unterstützung und Zuarbeit der Handwerker
Ein flexibler Einsatz in anderen Bereichen ist allerdings unabdingbar.

Weiterhin erwarten wir:
- gute soziale Kompetenzen
- hohe Belastbarkeit und Flexibilität
- gelebte Teamfähigkeit
- bewandert im Umgang mit technischen Hilfsmitteln
- Bereitschaft für flexiblen Einsatz
- Führerschein Klasse B wünschenswert

Was bieten wir:
- ein tolles, dynamischen Team
- ein Arbeitsplatz im Grünen
- Möglichkeit der kreativen Entfaltung
- Umsetzung eigener Projekte
- vielfältige Weiterbildungsangebote

Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt und den Zielen der Stiftung für Bären sind unabdingbar. Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Besuchern muss gewährleistet sein.

Bewerbungen bitte bevorzugt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ansprechpartner: Sabrina Schröder, Projektleiterin

14.10.22 Bärenrettung von A bis Z

Online

Datum: 14.10.2022
Ort: Online
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Dauer: 1 h
Durchführung: Nancy Gothe
Preis Erw.: 10,- Euro

"Oh wie schön, die haben wieder einen Bären gerettet!" Doch was steckt alles dahinter? Wir lassen Sie über die Schulter schauen und schildern mit kleinen Anekdoten welche Steine und Hürden es aus dem Weg zu räumen gilt, bevor wir geschundene Wildtiere in unseren Refugien ein Stück Würde zurückgeben können

Die STIFTUNG für BÄREN konnte in den letzten 26 Jahren dutzenden geschundene Bären, Wölfen und sogar Luchsen in ihren beiden Alternativen Bärenparks ein würdiges Leben in großzügigen naturbelassenen Freianlagen bieten. Wie solche eine Rettungsaktion geplant, vorbereitet und schließlich durchgeführt wird, erzählt uns Rüdiger Schmiedel, der bei so manch einer Rettungsaktion Seite an Seite mit einem bärenstarken Team Tierleid beenden konnte. Melden Sie sich gleich an - wir freuen uns auf Sie!

 

Mitarbeiter_In (w/m/d) Projekt SCHWARZWALD: Kasse

Mitarbeiter (w/m/d) Kasse
Vollzeit, Teilzeit oder auf geringfügiger Basis

Der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären und Wölfen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.
Für die Mitarbeit an der Kasse und im Shop suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team: Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten: Information unserer Gäste
- Kassenbetrieb und Kassenabrechnung
- Reinigung der Kassenräumlichkeiten
- Einkauf und Lagerhaltung des Shops mit Absprache der Parkleitung
- Auszeichnung und Verkauf von Shopartikeln

Praxiserfahrungen im Handel sind vorteilhaft.

Weiterhin erwarten wir:
- Kundenfreundlichkeit
- hohe Belastbarkeit und Flexibilität
- gelebte Teamfähigkeit
- Dienst an Wochenenden, Feiertagen und Events
Was wir bieten:
- ein tolles, dynamisches Team
- Einblicke in ein internationales Kompetenzzentrum
- Dienstkleidung
- Vergünstigtes Speiseangebot und kostenfrei Getränke in unserem Bistro
Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt sind unabdingbar. Weiterhin ist ein flexibler Einsatz auch außerhalb des Kassenbetriebes möglich. Führerscheinklasse B ist vorteilhaft.
Bewerbungen bitte bevorzugt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ansprechpartner: Sabrina Reimann, Projektleiterin

Mitarbeiter_In (w/m/d) Projekt SCHWARZWALD: Pädagogik

Mitarbeiter (w/m/d) Pädagogik & Unterstützung der Parkleitung
Vollzeit

Der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären, Wölfen und Luchsen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren naturnahen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.
Für unsere Pädagogik und Unterstützung der Parkleitung suchen wir zum schnellst möglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Team.
Zu den wichtigsten Aufgaben zählt die Umsetzung und Gestaltung tierschutzrelevanter und wildtierpädagogischer Konzepte und Unterstützung der Parkleitung.
Zur Ihrem Tätigkeitsfeld gehören u.a.:
- inhaltliche Weiterentwicklung, Realisierung und Organisation von Führungen, Events und pädagogischen Konzepten aller Altersstufen
- Erstellen von Arbeitsmaterialien
- Betreuung schulischer Projekttage und –Wochen sowie Aktionstage
- Durchführung von Ferienprogrammen in allen Schulferien
- Unterstützung der Parkleitung
Idealerweise verfügen Sie über Vorkenntnisse im Bereich der Tierschutz-, Wildtier- und Naturpädagogik. Weiterhin erwarten wir:
- gute soziale Kompetenzen
- hohe Belastbarkeit und Flexibilität
- gelebte Teamfähigkeit
- Dienst an Wochenenden, Feiertagen und Events
- Führerschein Klasse B
- gute PC Kenntnisse, MS Office, Bildbearbeitung
Was wir bieten:
- ein tolles, dynamisches Team
- vielfältige Weiterbildungsangebote
- Einblicke in ein internationales Kompetenzzentrum
- Dienstkleidung
- Vergünstigtes Speiseangebot und kostenfrei Getränke in unserem Bistro
Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt und den Zielen der Stiftung für Bären sind unabdingbar. Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Besuchern muss gewährleistet sein. Weiterhin ist ein flexibler Einsatz auch in allen Bereichen möglich und notwendig.
Bewerbungen (inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben) bitte bevorzugt per
E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ansprechpartner: Sabrina Reimann, Projektleiterin

Mitarbeiter/in Imbiss-Betrieb im Projekt SCHWARZWALD

Mitarbeiter (w/m/d) Imbiss-Betrieb 1 Vollzeit, 1 Stelle Teilzeit oder auf geringfügiger Basis

Der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären und Wölfen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.

Für den Imbiss Betrieb in unserem atmosphärischen Blockhaus suchen wir ab sofort Verstärkung für unser Team:

Vollzeit-Stelle:
Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

• Zubereiten und Servieren von Speisen und Getränken
• Bedienen unserer Gäste
• Anpassen der Speisekarte und des Angebotes an die jahreszeitlichen Gegebenheiten (sowohl alternative als auch klassische Speisen und Getränke)
• Kassenbetrieb und Kassenabrechnung
• Reinigung der Gasträume und Besuchertoiletten
• Organisation des Personaleinsatzes
• Einkauf und Lagerhaltung
• Abstimmung von Zulieferern, Teameinsatz, Speisen und Getränkeangebot
mit der Projektleitung
• Logistik und Abläufe überwachen und erstellen
• Vorbereiten und Durchführen von Events.

Erfahrungen im Gast-/Imbissgewerbe oder Küchenerfahrung sind vorteilhaft.

Teilzeit-Stelle und/oder auf geringfügiger Basis:
Die Stelle umfasst unter anderem folgende Tätigkeiten:

• Zubereiten und Servieren von Speisen und Getränken
• Bedienen unserer Gäste
• Kassenbetrieb und Kassenabrechnung
• Reinigung der Gasträume und Besuchertoiletten
• Einkauf und Lagerhaltung
• Vorbereiten und Durchführen von Events

Für alle Stellen muss ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Gästen gewährleistet sein. Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Dienst an Wochenenden und an Feiertagen sowie an Saisonschwerpunkten setzen wir voraus. Durch unsere Öffnungszeiten verfügen wir jedoch zu sehr angenehmen, in der Branche eher untypischen, Arbeitszeiten. Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt sind unabdingbar. Weiterhin ist ein flexibler Einsatz auch außerhalb des Imbissbetriebes möglich. Führerscheinklasse B ist vorteilhaft. Gesundheitsnachweis ist vorteilhaft.

Bewerbungen bitte bevorzugt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ansprechpartner: Sabrina Reimann, Projektleiterin

Mitarbeiter (m/w/d) Tierpflege im Projekt SCHWARZWALD

STELLENAUSSCHREIBUNG:
Mitarbeiter (w/m/d)
Tierpflege
Vollzeit
Der Alternative Wolf- und Bärenpark Schwarzwald ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären, Wölfen und Luchsen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen. Für den Bereich der Tierpflege suchen wir schnellstmöglich Verstärkung für unser Team. Aufgrund der Haltung unseres Tierbestandes in großen naturnahen Freianlagen treten Aufgaben im Bereich der Technik, der handwerklichen Parkgestaltung und der Öffentlichkeitsarbeit in den Vordergrund. Von Vorteil sind eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Tierpflege (oder einem vergleichbaren Abschluss, der zur Arbeit mit Tieren befähigt, § 11 TierSchG).

Wir erwarten:
• gute soziale Kompetenzen
• hohe Belastbarkeit und Flexibilität
• gelebte Teamfähigkeit
• Dienst an Wochenenden, Feiertagen und Events
• Führerschein Klasse B
• Handwerkliches Geschick
• Bewandert im Umgang mit technischen Hilfsmitteln
Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt und den Zielen der Stiftung für Bären sind unabdingbar. Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Besuchern muss gewährleistet sein. Weiterhin ist ein flexibler Einsatz auch außerhalb der Tierpflege möglich und teilweise notwendig.
Bewerbungen (inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben) bitte bevorzugt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ansprechpartner: Sabrina Reimann, Projektleiterin

 

 

Mitarbeiter (w/m/d) in Tierpflege im Projekt WORBIS

Mitarbeiter (w/m/d) Tierpflege
Vollzeit

Der Alternative Bärenpark Worbis ist ein Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und gibt Bären und Wölfen aus schlechten Haltungen ein neues, naturnahes Zuhause. Misshandelte, verhaltensgestörte Tiere, die sich zuvor in engen Verließen quälten, dürfen in unseren natürlichen Freianlagen ein Stück Natürlichkeit zurückgewinnen.

Für den Bereich der Tierpflege suchen wir schnellstmöglich Verstärkung für unser Team. Aufgrund der Haltung unseres Tierbestandes in großen naturnahen Freianlagen sind gute technische Fähigkeiten unabdingbar. Bereitschaft für einen flexiblen Einsatz im Bereich der Tierpflege, Technik, handwerklichen Parkgestaltung und der Öffentlichkeitsarbeit sind ein wichtiger Teil der Arbeit. Wenn Sie Interesse an einem etwas anderen Arbeitsplatz mit der Ausrichtung auf Tierschutz haben sind Sie bei uns genau richtig.

Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Tierpflege (oder ein vergleichbarer Abschluss, der zur Arbeit mit Tieren befähigt, § 11 TierSchG).

Weiterhin erwarten wir:

- gute soziale Kompetenzen
- hohe Belastbarkeit und Flexibilität
- gelebte Teamfähigkeit
- Dienst an Wochenenden, Feiertagen und Events
- Führerschein Klasse B
- Bewandert im Umgang mit technischen Hilfsmitteln

Was bieten wir:

- ein tolles, dynamischen Team
- ein Arbeitsplatz im Grünen
- vielfältige Weiterbildungsangebote
- Einblicke in ein Internationales Kompetenzzentrum

Eine Identifikation und ein starkes Interesse an unserem Tierschutzprojekt und den Zielen der Stiftung für Bären sind unabdingbar. Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang mit unseren Besuchern muss gewährleistet sein.

Bewerbungen bitte bevorzugt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner: Sabrina Schröder, Projektleiterin

 

Bärenreport | Überraschung

Datum: 12.11.2022
Ort: Bärenpark Worbis
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Dauer: 45 Minuten
Durchführung: Nancy Gothe
Preis Erw.: 10,- Euro

Die STIFTUNG für BÄREN stellt einmal monatlich einen ihrer Schützlinge im Report vor. Immer abwechselnd wird über das Leben, die Ankunft und das Aktuelle eines der geretteten Tiere aus den Alternativen Bärenparks berichtet. Gespickt mit eindrucksvollen Bildern und bewegenden Videoaufnahmen. Im Monat November hält der Alternative Bärenpark Worbis ein Überraschungstier für Sie parat. Darum seien Sie dabei und erwarten Sie gespannt die online-Reportgeschichte im Jahr 2022!

Weiterlesen ...

Bärenreport | GAIA

Datum: 03.12.2022
Ort: Bärenpark Worbis
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Dauer: 45 Minuten
Durchführung: Nancy Gothe
Preis Erw.: 10,- Euro

GAIA lebte in Litauen. Zunächst im Wald. Dort wurde sie gefunden und mitgenommen. Plötzlich war sie ein Haushund-Welpe, der lernen sollte mit dem Menschen zu leben. Als sie heranwuchs, veränderte sie sich und ihre Besitzer wollten sie nicht länger als Hund an ihrer Seite. So kam GAIA in ein Heim für Hunde. Nun sollt sie ein herrenloser Hund sein. Jedoch fiel dort bald auf, dass an dieser Geschichte irgendwas faul war. Wie GAIA schließlich als Wölfin in den Schwarzwald nach Deutschland zog, wollen wir Ihnen zu unserem Wolfsreport im Dezember erzählen.

Weiterlesen ...

Bärenreport | DARIA

Datum: 01.10.2022
Ort: Bärenpark Worbis
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Dauer: 45 Minuten
Durchführung: Nancy Gothe
Preis Erw.: 10,- Euro

DARIA lebte zusammen mit DORO in Spanien. In einem winzigen Bärengehege und viel Hitze. Tagein, tagaus. Bis die Betreiber des Zoos dann die Flinte ins Korn warfen und alle Tiere in ihren Käfigen zurück ließen. Die STIFTUNG für BÄREN konnte beide Bärendamen retten. So gelangte DARIA in das Bärenwunderland Alternativer Wolf- und Bärenwald Schwarzwald. Wie sich die Bärendame eingelebt hat und was für Vorlieben sie entwickelt hat, verraten wir im Bärenreport im Oktober!

Weiterlesen ...

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.