Alternativer Bärenpark Schwarzwald
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Schwarzwald Coronahinweise: mehr erfahren
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Luchs im Dickicht
Luchs im Dickicht

Werfen wir mal einen Blick in den Alltag unserer Tiere, um genau zu sein in die Seniorenresidenz. Dort leben gerade zwei Bärendamen, KAJA – einstige Zirkusbärin, und FRANCA, die jahrelang in einem Kerker gefangen gehalten wurde. Sie genießen ihren Lebensabschnitt unter freiem Himmel im dichten Grün unseres Schwarzwälder Refugiums.

Direkt an die Seniorenresidenz grenzt das Luchsrückzugsgebiet, in dem Luchsdame ELA wohnt. Sie kommt aus einem Freizeitpark auf Fuerteventura, wo sie eine lange Zeit lang auf sehr wenig Platz vegetieren musste. Auch sie genießt ihr Leben bei uns in vollen Zügen, allen voran nutzt sie sehr gerne die Gelegenheit für ausgedehnte Wanderungen in den Freianlagen. Denn zur Seniorenresidenz gibt es einen Luchsdurchgang. So stattet sie den beiden Bären fast täglich einen Besuch ab.

Und wie reagieren KAJA und FRANCA auf den Waldgeist? Meistens verschlafen sie die leise Besucherin, denn ELA schleicht in beispielhafter Katzenmanier schier lautlos auf ihren Samtpfoten durchs Dickicht. Am Abend kehrt sie dann wieder zurück in ihr Luchsrückzugsgebiet und plant den nächsten Ausflug.

Ganz herzlichen Dank für die Spenden und Patenschaften, die uns Tierrettungen wie von ELA, FRANCA und KAJA und ihre anschließende Unterbringung in den großzügigen, naturnahen Anlagen ermöglichen. Wie auch Sie unseren Wildtier- und Artenschutz unterstützen möchten, erfahren Sie HIER.

13.11.2021: PEDRO

Winterwolf - Serie

Online-Event

Alpha-Wölfe? Gibt es nicht. Genauso wenig heulen Wölfe den Mond an. Fakt ist: sie sorgen für Konflikte. Lassen Sie uns gemeinsam ihre Realität erforschen, Experten hören und herausfinden, welche Rolle sie in unserer Kultur spielen.

Jetzt anmelden!

Bärenkalender 2022

Nächste Termine

  • 1

Folgen Sie uns auch auf: