Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, täglich geöffnet
Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald
Rippoldsauer Strasse 36/1, 77776 Bad Rippoldsau-Schapbach

search

Zaunalarm: Unwetter hinterlässt seine Spuren

Das Unwetter geht auch im Bärenpark nicht spurlos vorüber
Weiterlesen: Das Unwetter geht auch im Bärenpark nicht spurlos vorüber

Eine schlaflose Nacht liegt hinter unseren Mitarbeitern. Gegen zwei Uhr in der Früh erreicht sie der Zaunalarm. Die Tierpfleger M. Würz und E. Kohnke sind nur kurze Zeit später als erste vor Ort. Zunächst sieht alles nach einem einzelnen, kleinen Ast aus, der durch das Unwetter auf den Stromzaun gelandet war und allein Anschein nach den Alarm verursacht hat. Schnell ist der Ast entfernt, die Störung behoben. Doch der Zaunalarm schlägt weiter aus. Die beiden setzten ihre Suche fort. Schließlich stoßen sie auf eine riesige, umgestürzte Fichte. Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht abzusehen, nur eins ist klar: kein Schlaf diese Nacht.

Weiterlesen...

JURKA Kolumne 12.01.2017

JURKA-Kolumne
Weiterlesen: JURKA-Kolumne

Ein Wort auf allen Vieren.

Ciao, Grüß Gott und ein frohes Neues! Na, habt ihr den Jahreswechsel gut über die Bühne bekommen? Ich habe ihn traditionell verschlafen und erst realisiert, als am Wochenende ein feiner Fleischgeruch in meine Nase zog. Denn am Samstag fand die erste Wolfsnacht 2017 statt. Der gute BEN und ich ließen es uns nicht nehmen, den Wölfen ihren Schmaus zu stibitzen. Zumindest einen Teil davon. Noch leicht träge in den Knochen, kassierte BEN der eine oder andere Biss in den Hintern, bevor er sich zurück in seine Höhle bequemte. Und auch ich für meinen Teil betrachte die weiße Pracht am liebsten von meiner molligen Sandsteinbehausung aus. Die drei Kleinen, die übrigens mittlerweile Teenager sind, haben allerdings...

Weiterlesen...

Schnee, drei Juvenile und Ihr alter Christbaum im Bärenpark!

Winterzeit im Bärenpark
Weiterlesen: Winterzeit im Bärenpark

Gerade zeigt sich der Winter hier bei uns im Park von seiner schönsten Seite. Eine dicke, weiße Decke liegt über dem Gelände, die nicht nur die fleißig Schnee schippenden Mitarbeiter auf Trab hält, sondern auch ARTHOS, ARIAN und AGONIS. Für die drei Braunbären ist es der erste Winter. Mit großer Freude trotzen sie dem Schneegestöber, spielen nach Herzenslust in der Freianlage. Und beim Thema Spielen – da tritt Ihr ausgedienter Christbaum auf den Plan…

Weiterlesen...

Bärenkalender 2017

Nächste Termine

  • 1