Alternativer Bärenpark Worbis
Coronahinweise: mehr erfahren
Alternativer Bärenpark Worbis Coronahinweise: mehr erfahren
Duderstädter Allee 49, 37339 Leinefelde-Worbis

search

Moment der Woche KW 15 | Neu in unserem Bistro

Weiterlesen ...

In dieser Woche haben wir mal einen etwas anderen Moment der Woche, einen, der durch den Magen geht – denn seit dieser Woche gibt es das neue Saisonhighlight in unserem Bistro Bärenblick – den Bowl! Was das ist? Findet es am besten selber raus! Aber es sei so viel verraten: es ist das ideale Essen für den Sommer.

Auch ihr habt etwas ganz besonderes in unserem Wildtier- und Artenschutzprojekt entdeckt und diesen Moment festhalten können? Dann schickt uns doch eure Fotos oder Videos. Vielleicht ist es ja beim nächsten Mal unser Moment der Woche.

Schreibt uns einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen ...

Die Freianlagen rücken näher | ASUKA und POPEYE in den Außenboxen

Weiterlesen ...

Wieder ein Stück Richtung Freianlage geschafft: seit Anfang April sind ASUKA und POPEYE nun in den Außenboxen ihrer Quarantänestation. Nachdem sie sich in den ersten Wochen hervorragend eingelebt haben und einen recht energievollen Umgang pflegen, haben wir nun den Außenbereich ihrer Quarantäneboxen für sie geöffnet.

Was heißt das? Die Boxen befinden sich zwar noch in der Quarantänestation, grenzen aber direkt an die Freianlagen. D.h. sie können direkt in den Bärenwald schauen und vor allem ihre Artgenossen erschnuppern. Vor dem Ende der insgesamt sechswöchigen Quarantäne ist ein erster Kontakt am Zaun zwar noch nicht möglich, aber sie haben mehr Platz und können PEDRO und Co. auf gesunde Distanz kennenlernen.

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender, Patinnen und Paten, die es uns ermöglichen ASUKA und POPEYE dieses Leben zu bieten.

Weiterlesen ...

LAURA Kolumne 10.04.2022

Bärin LAURA
Weiterlesen: Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,
stellt Euch vor, die DORO ist noch immer nicht aus ihrer Höhle herausgekommen. So eine Schnarchnase! Ich habe mal vorsichtig von oben hineingeguckt, doch da hat sie sofort angefangen zu brummen. Auch das Bärsonal hat nach ihr geschaut, natürlich mit einem Zaun dazwischen. Das geht nämlich bei ihrer Höhle. Die haben sich sicherlich Sorgen um Sie gemacht. Doch DORO hat geschimpft und gezetert wie ein Rohrspatz. Furchtbar schlecht gelaunt, die Dame. Aber ich kann das gut verstehen. Unausgeschlafen bin ich auch sehr brummelig und reizbar. Ganz ausgeschlafen wirkten hingegen die vielen freiwilligen Helfer, die letztes Wochenende den Park in Ordnung gebracht haben. Wie die Ameisen sind sie herumgewuselt und haben geschuftet und geackert. Alle Achtung! Mir wäre das viel zu anstrengend. Auch nächstes Wochenende ist wieder viel los bei uns: das Osterfest mit Eiersuche für die kleinen Zaungucker. Ich freu mich schon darauf. Ganz bestimmt versteckt das Bärsonal auch für mich ein paar Eier. Und wehe, wenn nicht!
Bis bald,
Eure Laura

 

03.06. Mythos Braunbär | ein sagenhafter Abend mit Michaela Skuban

Alternativer Wolf- und Bärenpark SCHWARZWALD

Dr. Michaela Skuban , Biologin und Bärenforscherin, nimmt Sie mit auf eine kulturelle Zeitreise durch die Sagenwelt der Bären.

mehr erfahren

Termine

  • 21.05.2022…
    21.05.2022: Fotoworkshop
  • 01.06.2022…
    01.06.2022 | Kindertag
  • 10.06.2022…
    Langer Tag der Natur | große Beutegreifer: Gefahr oder Bereicherung?

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.