search

Bärin LAURA
Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,
obwohl ich schon so lange hier im Bärenpark lebe, geschehen immer wieder Dinge, die ich nicht erwartet hätte. So hätte ich niemals gedacht, dass ein Zusammenleben von KATJA mit den beiden Wolfshybriden RAIK und RONJA gut gehen könnte. Die beiden haben vorher mit DAGGI, DORO und PARDO zusammengelebt. Vor allem die alte DORO wurde aber so sehr von ihnen geärgert, dass das Bärsonal entschieden hat, die beiden Halbwölfe zu KATJA umziehen zu lassen. Genau wie ich waren sie dabei sehr im Zweifel, ob das die richtige Entscheidung war, das habe ich aus ihren Gesprächen entnehmen können. Bei so vielen unterschiedlichen und manchmal ziemlich verschrobenen tierischen Charakteren ist es für das Bärsonal aber auch bestimmt nicht leicht, immer die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wie einige von euch vielleicht wissen, kann ich der KATJA nicht auf den Pelz gucken. Schon aus der Entfernung macht mich ihr Anblick rasend vor Wut. Trotzdem muss ich zugeben, dass KATJA alles andere als dumm ist. Und sie ist wahrscheinlich die schnellste Bärin hier im Park, schneller auch als ich. Trotz ihrer kurzen Beine und des immer wohlgerundeten Bäuchleins ist sie in einer Sekunde von 0 auf 60. RAIK und RONJA müssen das von Anfang an gespürt haben. Jedenfalls haben sie sich beim Ärgern von KATJA sehr zurück gehalten. Auch jetzt, nach einiger Zeit des Zusammenlebens, ärgern sie Katja nur ab und zu. Es ist aber auch schwer, jemanden zu ärgern, dem die Anwesenheit der Wolfshybriden so sehr am dicken Bärenpopo vorbei geht wie KATJA. So viel Gelassenheit hätte ich ihr gar nicht zugetraut. Alle Achtung! Leiden kann ich sie aber trotzdem nicht.
Bis bald,
Eure Laura

 

 

 

 

 

Termine

  • 18.08.2022…
    Ferienprogramm | Sommerferien [Wasser]
  • 24.08.2022…
    Ferienprogramm | Sommerferien [Bären]
  • 03.09.2022…
    Tierschutzfestival | Wir.Sind.Tier. Samstag

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.