search

Bärin LAURA
Bärin LAURA

Ihr lieben Zaungucker,
hab doch gewusst, dass ich das hinbekomme. Ich weiß genau, wie ich es anstellen muß, damit die vom Bärsonal tun, was ich von ihnen will. Ich habe ihnen einfach fest in die Augen geschaut und dann voller Elan mit allen vier Tatzen gleichzeitig gescharrt. Möglichst nah am Elektrozaun, dass die Drähte nur so schwirrten. Und was soll ich Euch sagen: schon am nächsten Tag kamen die ersten Eier geflogen. Klappt schon mit der Verständigung, auch wenn das Bärsonal ab und zu etwas begriffsstutzig ist. Nur dumm, dass die Eier immer so weit rollen. Da muss man sich ganz schön beeilen, um sie zu erhaschen oder lange nach ihnen suchen. Na zum Glück ist meine Nase immer noch in Bestform. Ich finde selbst den verstecktesten Krümel, wenn ich es nur will. Meine Nase hat mir auch verraten, wer da am letzten Dienstag plötzlich wieder aus der Höhle aufgetaucht ist. Die Katja! Ich dachte schon, die verpennt den ganzen Frühling. Und wie immer: kaum aus der Höhle gekrabbelt, legte sie schon einen Spurt quer durch die Anlage hin. Angeberin! Ich kann die einfach nicht leiden.
Bis bald,
Eure Laura

 

Termine

Folgen Sie uns auch auf:

Datenschutzeinstellungen

Keine Lust auf Cookies? Ok, verstehen wir. Dennoch benötigt diese Webseite das ein oder andere Cookie oder auch Unterstütztung von einem Drittanbieter, damit sie richtig gut für dich funktioniert (=technisch notwendige Cookies). Im Sinne der Tiere wollen wir unser Wissensangebot gerne sinnvoll erweitern und deswegen haben wir ein paar kleine Cookies engagiert, die uns emsig helfen besser zu werden (=Tracking Cookies).

Entscheide selbst ob du uns mit ein paar Keksen weiterhelfen möchtest.