search

Alternativer Bärenpark Worbis

Parkführung

2015-02-28-baerenpark-worbis-parkfuehrung

Führung durch den Alternativen Bärenpark Worbis

Weshalb brauchen Bären einen eigenen Park? Woher kommen diese Tiere? Wie haben sie früher gelebt und was hat es mit dem Bärenwald und den Wölfen auf sich? Gibt es noch andere Tiere im Bärenpark? Warum?
Diese und weitere Fragen werden während einer Führung durch den Park beantwortet!
Sie erhalten Hintergrundinformationen zu unserem Park und natürlich zu Bären, Wölfen und Luchsen.

Anmeldung: erforderlich (ca. 1 Woche vorher)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: Gruppenführung bis max. 15 Personen: 50,- Euro (zzgl. Eintritt)
   
Altersgruppe: geeignet für alle Altersgruppen

VIP-Führung

2015-02-28-baerenpark-worbis-VIP-Fuehrung

Einmal hinter die Kulissen schauen und Einblicke bekommen, die anderen Besuchern verwehrt bleiben? Dann sind Sie bei unserer VIP- Führung genau richtig! Eine kleine Überraschung halten wir für Sie bereit!

Anmeldung: rechtzeitige Buchung erforderlich
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 90,- € (zzgl. Eintritt)

Altersgruppe:

Anzahl der Teilnehmer:

Alle mit Interesse

Max. 4 Personen

MAIKAs Bärenrallye

2015-02-28-baerenpark-worbis-baeren-rallye

MAIKA Rallye

Interaktiv durch das Projekt WORBIS
Lasst euch von unserer MAIKA durch das Gelände führen und lernt dabei unser Projekt und die Tiere noch besser kennen. Mit MAIKAs Bärenrallye erfahrt viel Wissenswertes und erlebt das Tierschutzprojekt viel intensiver. Wisst ihr zum Beispiel wie ihr unsere Bären auseinanderhalten könnt? Oder welche Aufgabe Herdenschutzhunde genau haben? Kommt also schnell vorbei und holt euch an der Kasse eine Bärenrallye. Vom BÄRsucher zum Experten – lasst euch diesen Spaß nicht entgehen!
Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung: keine erforderlich
Dauer: Nach Lust und Laune
Kosten: 1,50-€ pro Bogen/Lösungsbogen (zzgl. Eintritt)
Altersgruppe: alle Altersgruppen, kleinere Kinder mit Anleitung

Clever in die Zukunft - unser Schulprogramm

einfach unter 036074 2009 0 anmelden

Täglich leiden Millionen Tiere aufgrund menschlicher Taten, zahlreiche Arten sind vom Aussterben bedroht, die Weltmeere ersticken im Plastikmüll und das Klima wandelt sich unaufhaltsam. Höchste Zeit etwas zu ändern!

Mit unserem Umweltbildungsangebot für Schulen möchten wir schon bei der jüngsten Generation die Wertschätzung aller Lebewesen und den Schutzgedanken für unsere Natur fördern und fordern; denn die Kinder von heute bestimmen die Richtung der Welt von morgen.
Als Tierschutzprojekt ist aktiver Natur- und Tierschutz für uns eine Herzensangelegenheit, die wir mit den Menschen teilen und erlebbar machen wollen.
Wer in jungen Jahren von Tieren und Natur emotional begeistert wird, entwickelt ein stärkeres Bewusstsein und verhält sich auch im Erwachsenenalter wertschätzender. Daher möchten wir Ihnen unsere 6 erlebnispädagogischen Programme vorstellen, die je nach Altersgruppe und Lehrplan (1.-13. Klasse) angepasst werden können.

An naturnahen Lernorten, inmitten unserer Bären- und Wolfsanlagen, steht bei uns nicht nur die Vermittlung von Wissen im Vordergrund, sondern auch der Lernprozess der Schüler*innen durch das eigene Erleben.
Wir laden Sie und Ihre Schüler*innen herzlich ein, die Geheimnisse unserer Natur und die Faszination der (Wild)tiere und deren Bedrohungen hautnah zu erleben. Unser Park bietet die optimale Plattform, um Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen.

Jetzt anfragen

 

Das Programm

Katja

1 Gefahr oder Bereicherung? Die Rückkehr von Wolf, Luchs und Bär

Inmitten von unseren Bären- und Wolfsanlagen erlebt ihr hautnah wie faszinierend unsere Wildtiere sind und warum Rotkäppchen lügt. Wo verstecken sich die Pinselohren? Was bedeutet Herdenschutz und was haben Esel mit dem Ganzen zu tun?

 

2 Der beste Freund des Menschen Artgerechte Haltung von Haustieren

Warum ist für den Hund die Körpersprache viel wichtiger als Worte? Wieso sind unsere Katzen so verrückt nach bewegtem Spielzeug? Und unter welchen Umständen sind Meerschweinchen und andere Nager so richtig zufrieden? Diese Fragen und viele mehr werden mit Hilfe von kleinen Spielen und anschaulichen Informationen rund ums Haustier bei uns beantwortet – für ein glückliches Haustier und ein harmonisches Zusammenleben!

 

3 Das Nutztier nutzt dir! Aber wie?

Moment mal! Nutztier? Heimtier? Haustier? Wo ist denn da eigentlich der Unterschied? Wieso sind sie nicht nur Nahrungs- und Kleidungslieferanten, sondern auch ein wichtiges Sicherheitskommando für uns? Das wollen wir gemeinsam mit euch herausfinden und anschaulich vermitteln wo artgerechte Tierhaltung aufhört und Tierquälerei anfängt.

 

4 Wo sind all die Blumen hin? Biene Majas Zukunft

Wir werden uns mit dem Thema Insekten und Insektensterben auseinandersetzen. Auf unserer Wiese werden wir die Welt der sechsbeinigen Krabbler erforschen und erfahren, warum Totholz auch für unsere Bären ein Ort voller Leben ist. Außerdem könnt ihr auf unserem Gelände echte Honigbienen beim Arbeiten beobachten und leckeren Honig naschen.

 

5 Ökosystem Wald Alles andere ist öde!

Auf spannende und praktische Weise werden wir uns dem Thema Ökosystem Wald nähern. Schaut, welche Geheimnisse der Wald zu bieten hat. Erforscht Bäume und Wildtiere und findet heraus was das Ganze mit unserem Leben zu tun hat. Als erfrischende Ergänzung zum Schulunterricht sind wir dem Wald mit allen Sinnen auf der Spur.

 

6 Artenschutz Wer braucht unsere Hilfe? Und warum?

Kommt, und schaut was es in unserem spannenden Koffer rund um das Thema Artenschutz zu entdecken gibt. Wir sprechen mit euch über bedrohte Dickhäuter, Korallenriffe und die Probleme von Plastikmüll. Und was haben eigentlich Urlaubsreisen mit dem Thema zu tun?

Weiterlesen...

Allgemeine Hinweise

Katja

Kleidung:
Unbedingt wetterfeste Kleidung, da wir bei unseren Erkundungen überwiegend draußen unterwegs sind (stabile Schuhe, robuste Jacke, geeigneter Sonnenschutz).

Verpflegung:
Besonders an heißen Tagen unbedingt ausreichend Wasser mitbringen. Nach den Programmen haben alle Klassen die Möglichkeit, sich im hauseigenen Bären-Bistro zu stärken (nicht im Preis enthalten).

Inklusion:
Durch zahlreiche Anpassungen zur behindertengerechten Ausstattung des Parks sind auch Gäste mit körperlichen und geistigen Einschränkungen herzlich willkommen. Leider sind den Anpassungen natürliche Grenzen gesetzt, wie zum Beispiel die Steigung im Gelände. Dafür steht unser Bärmobil zur Verfügung, welches im Vorfeld reserviert werden kann.

Klassengröße & Kosten:
Um dem pädagogischen Aspekt gerecht zu werden, empfehlen wir eine maximale Klassengröße von 25 Personen. Bei Klassengrößen über 25 Personen bitten wir um Rücksprache. Für alle angegebenen Programmpunkte gilt ein Komplettpreis (eine Themenführung + Tagesticket Bärenpark) von 15€ pro Schüler*in. Für 2 Begleitpersonen pro Klasse ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich frühestmöglich mit Gruppengröße, Altersgruppe und Verpflegungswünschen an.
Telefon: 036074 20090
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So finden Sie uns:
Unser Park liegt inmitten des idyllischen Eichsfeld. Bei der Anreise mit Auto oder Bus verfügen wir über ausreichend kostenlose Parkplätze.

Anreise mit dem Auto:
Alternativer Bärenpark Worbis
Duderstädter Allee 49
37339 Leinefelde-Worbis

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bahnhof Leinefelde: mit der Buslinie 1 bis zur Haltestelle Worbis (ZOB). Von hier erreichen Sie den Alternativen Bärenpark nach ca. 13 Minuten Fußweg.

Jede Klasse muss von mindestens einer erwachsenen Aufsichtsperson begleitet werden. Die Aufsichtspflicht liegt während des gesamten Aufenthaltes im Alternativen Bärenpark Worbis bei den Eltern bzw. den begleitenden Erwachsenen.

Weiterlesen...

21.+22.03.2020: Erster Arbeitseinsatz 2020 – wer macht mit?

Bild vom Arbeitseinsatz

Hochmotiviert und mit vollem Elan starten wir in 2020. Und es steht einiges an für das erste Jahr vom neuen Jahrzehnt! Daher gibt es also auch für den ersten großen Arbeitseinsatz jede Menge zu tun. Gärtner-, Maler- bis hin zu Betonarbeiten sind nur ein kleiner Teil dessen, was auf uns zu kommt. Da sich der Aufgabenbereich von „einfachen“ Tätigkeiten bis zu technisch anspruchsvollen Handwerk erstreckt, freuen wir uns über jeden engagierten Mitstreiter.
Wann?
21. und 22. März 2020

Anmeldungen und eventuelle Fragen zu dem Einsatz nimmt nehmen wir gerne per Mail [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!] oder am Telefon [0 36075 – 2009 0] entgegen.

Warum die Anmeldung? Damit wir den Einsatz effektiv planen und die Verpflegung kalkulieren können.

Wir freuen uns auf ein produktives Wochenende mit (hoffentlich) zahlreichen Tierfreundinnen und Tierfreunden!

Das Team
Projekt WORBIS

Weiterlesen...

Kommentierte Parkrunde mit dem Bär-Mobil

Golfkart mit Passagieren

Speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugeschnitten bieten wir eine kommentierte Parkrunde mit unserem neuen Bär-Mobil an. Bis zu fünf Gäste können unseren gesamten Bärenpark "rollend" genießen. Auf der Tour erleben Sie faszinierende Tierbeobachtungen gemeinsam mit unserem fachkundigen Bärsonal, es werden Ihnen alle Infos und Fragen zu den Tieren gerne gegeben und beantwortet. Ein ganz besonderes Erlebnis wird es, wenn Sie dazu eine VIP-Führung buchen.

Anmeldung erforderlich bis spätestens einen Tag zuvor
Kosten

20,- Euro für 1 oder 2 Personen und 10,- Euro für jede weitere Person (zuzüglich Parkeintritt pro Person)

Anzahl der Teilnehmer Max. 5 Personen
Kombinierbar mit

ausführlicher Führung (ca. 1,5 Stunden) zusätzlich 50,- Euro

 

Freizeit mal anders - unser Ferienprogramm 2020!

2020 03 12 abw ostersonntag

 

Es sind Ferien und das bedeutet eine Pause vom Schulalltag und Zeit sich mit anderen interessanten und spannenden Dingen zu befassen. Wenn Ihr Lust auf tolle Aktionen an der frischen Luft und Interesse an Tieren und Tierschutz habt seid Ihr in Euren Ferien im Projekt WORBIS bestens aufgehoben! Wir bieten euch in den Ferien wöchentlich Programme bei denen Ihr Spaß habt und ganz nebenbei noch schlauer werdet ohne dafür die Schulbank drücken zu müssen.


Sommerferien:

24.07.2020, 10-12 Uhr Wildtierforscher. Werde Ranger und gehe auf Spurensuche.
30.07.2020, 10-12 Uhr Die Sprache der Wölfe – Wir lernen wölfisch mit Euch.
05.08.2020, 10-12 Uhr Die kleinsten Weltrekordler-Die spannende Welt der Insekten
14.08.2020, 10-12 Uhr Malwettbewerb mit unserem Ziegenbock Muham
19.08.2020, 10-12 Uhr Tag der Sinne - Erlebe die Welt aus der Sicht von Wolf, Bär und Luchs.
28.08.2020, 10-12 Uhr Rette den Bär- Entdecke den Tierschützer in dir.

 

Herbstferien:

20.10.2020, 10-12 Uhr Schutz vor Kälte - Tieren ein Zuhause schaffen.
27.10.2020, 10-12 Uhr Herbstzeit ist Bastelzeit - Probiert´s mal mit Gemütlichkeit.

Jedes Programm kostet 5 Euro pp. Zzgl. Eintritt (Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

 

05.09.2020 WIR.SIND.TIER.

WIR.SIND.TIER.

Den Tieren auf Augenhöhe begegnen, ihnen eine Stimme geben - das ist die Aufgabe von Tierschützern. Doch so unterschiedlich die Arten sind, für die sie sich stark machen, so unterschiedlich sind auch Menschen dahinter. Mit unserem großen Tierschutz-Festival wollen wir sie alle vereinen, denn für eine tiergerechte Zukunft müssen wir gemeinsam einstehen. WIR.SIND.TIER.

Weiterlesen...